25 Jahre Takemusu Aikido Dortmnd

Internationaler Lehrgang mit Ulf Evenas Shihan (7.Dan Aikikai) 17. – 19.9. 2021

Ausgehungert nach Sport und Begegnung

Unter den höchsten Sicherheitsstandards (2G und zusätzlichem Test) fand am Wochenende 17. – 19.9. ein internationales Treffen von Aikido Sportlern aus ganz Europa statt.

Man merkte die Begeisterung für das Aikido und das Bedürfnis nach Sport beim Betreten der alten Holzturnhalle hinter dem balou. Konzentrierte Stille, unterbrochen von Keuchen und dem eher dumpfen Aufschlagen von Körpernnach dem Fallen auf der Matte. Viele hatten sich eingefunden, um gemeinsam Kampfkunst zu betreiben.

Aikidoka aus ganz Deutschland und Europa waren angereist, um das 25-jährige Jubiläum des Takemusu Aikido Vereins Dortmund zu feiern. Dieser ist in Brackel ansässig und betreibt dort die alte Holzturnhalle. Geleitet wurde das Seminar von Ulf Evenas, Aikido Großmeister aus Schweden.

Aikido ist eine japanische Kampfkunst, die darauf setzt, die Energie des Partners aufzunehmen und gegen diesen zurückzulenken, ohne diesen zu verletzen.

Wie gut das funktioniert, konnte man am Wochenende beobachten. Kleine Frauen, die große Männer relativ mühelos zu Boden brachten und dort mit einer Hand fixieren konnten. Aber es geht natürlich auch anders. Angriffe, die mit voller Energie stattfinden werden umgelenkt und der Partner fliegt mit Salto durch die Luft.

All dies geschieht in einer sehr konzentrierten Atmosphäre. Das ist auch der Grund, warum es beim Aikido, trotz der zum Teil schwierigen Würfe kaum zu Unfällen kommt. Das will gelernt sein. Es vergehen einige Jahre, bis man in alle Richtungen fallen und die Techniken anwenden kann. Wochenendangebote auf „Selbstverteidigung“ sucht man deshalb beim Aikido vergebens. Das Ziel besteht darin, die eigenen Energien zu mobilisieren und damit eine Konfliktsituation zu beherrschen lernen. Der Verein hat das Corona Loch überlebt. Zwar sind einige Mitglieder verloren  gegangen, aber der Trainigsbetrieb geht ungebremst weiter.

Aikido ist eine körperbetonte Sportart und man kann dem Partner beim Ausführen nahe kommen, weshalb auf der Matte ein strikte 2G Regel herrscht.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für 25 Jahre Takemusu Aikido Dortmnd

Training läuft wieder

Wir trainieren wieder! Bukiwaza, aber auch Taijutsu. Möglichst im Freien, Partnerübungen in festen Gruppen, immer mit Maske und Hände vor und nach dem Training desinfizieren. Es ist ein wunderbares Gefühl, nach langer Pause wieder Tai No Henko zu spüren. Das Konzept hat viele überzeugt. Das Resultat ist ein gut besuchtes Training.

Unsere Trainingszeiten in den Sommerferien:

Di 19.00 – 20.00 und Do 19.00 – 20.00

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Training läuft wieder

Trainingsbetrieb ausgesetzt

Ab sofort ist der Trainingsbetrieb ausgesetzt.

Wir hoffen uns bald wieder mit neuem Elan auf der Matte zu treffen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Trainingsbetrieb ausgesetzt

Internationales Kangeiko in Dortmund

Vom 7. – 9.2. fand bei uns ein Seminar mit Dan Borg (Schweden 6.Dan), Oleg Yakimov (Russland 6.Dan) und Rudolf Preuss (Deutschland 6.Dan) statt.

Die zahreichen Teilnehmer*innen waren begeistert über die Vielfalt und die Qualität des gezeigten Aikido.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Internationales Kangeiko in Dortmund

Uchi Deshi in Dortmund

Olaf Dau, Rudolf Preuss und Martin Werner bieten 2019 Uchi Deshi Training in Dortmund an. „Uchi Deshi“ bedeutet „Hausschüler“. Das heißt intensives Training und individuelle Betreuung der TeilnehmerInnen entsprechend dem jeweiligen Trainingsstand im Aikido.


Ken Go No Awase

Bitte vorab anmelden unter aikido@dortmund-aikido.de

Download der Einladung mit den Daten:

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Uchi Deshi in Dortmund

Intensives Seminar mit Dan Borg (Göteborg) / Oleg Yakimov (St. Petersburg) /Rudolf Preuss (Dortmund)

Hier die Pressereaktion auf unser Seminar.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Intensives Seminar mit Dan Borg (Göteborg) / Oleg Yakimov (St. Petersburg) /Rudolf Preuss (Dortmund)

Kurs für Anfänger/innen: Presse

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Kurs für Anfänger/innen: Presse

Neue Kurse für AnfängerInnen

Unsere Philosophie ist das Gemeinsame auf dem Weg des Aikido. Aikido vermittelt Selbstvertrauen, Körperbeherrschung, Energieentfaltung und Sicherheit durch Präsenz.

Im Training arbeiten Sie immer mit einem Fortgeschrittenen zusammen. Sie werden langsam, Schritt für Schritt in das Aikido eingeführt.

Kurszeiten:

1. Montag 19.45 – 21.15 (6 Abende beginnend am 28.1. 2019)

Leitung: Martin Werner

2. Dienstag 18.45 -20.15  (6 Abende beginnend am 29.1. 2019)

Leitung: Jutta Ladwig – Preuss

Sie können entweder montags oder dienstags  oder auch an beiden Abenden kommen.

Anmeldung : aikido@dortmund-aikido.de oder Tel: 0231 255698

Kosten: 20.-€

Aikido – die Kampfkunst

für Einsteiger (innen)
Aikido bedeutet dynamische Bewegungen, Drehungen, Kräfte aufnehmen, werfen, fallen und immer wieder die eigene Mitte finden.
Aikido ist persönlichkeitsbildend und eine mentale Herausforderung, sein Gleichgewicht und innere Ruhe zu finden.
für Umsteiger (innen)
Im Aikido gibt es keine Wettkämpfe. Man “schlägt” nicht aufeinander ein. Körperkraft ist nicht entscheidend für die Effektivität des Aikido. Aufmerksamkeit, “Awase” (Einstellen auf den Partner) und intelligentes Handeln in Konfliktsituationen sind wichtiger.
für Wiedereinsteiger (innen)
Den Weg des Aikido kann man immer wieder neu beschreiten. Wir bieten ein differenziertes Training, für das die körperlichen Fähigkeiten der Trainierenden den Ausgangspunkt bilden.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Neue Kurse für AnfängerInnen

International Aikido Seminar in Dortmund.

Vom 15.2. bis 17.2.2019 ist unser Dojo Standort für einen besonderen Lehrgang.Dan Borg, Göteborg, Schweden / Oleg Yakimov St. Petersburg, Rußland / Rudolf Preuss, Dortmund , alle 6. Dan Shidoin unterrichten gemeinsam und bringen ihre lanjährigen und vielfältigen Erfahrungen ein.

Anmeldung bitte bis zum 5.2. 2019

Dan Borg started training aikido at Gothenburg Aikido Club and became student of Ulf Evenås Shihan in 1980. He went to Shibu Dojo in Iwama to study as an uchi-deshi directly under Morihiro Saito Shihan in 1991. He has received the fourth mokuroku, second ighest instructor degree in the Morihiro Saito bukiwaza system. Dan-sensei started teaching at Gothenburg Aikido Club in 1990 and is currently the assistant head instructor under Ulf Evenås Shihan. He is the chairman of the club.
Oleg-Yakimov started Takemusu Aikido in St. Petersburg (Leningrad) in 1989. He became a student of Ulf Evenås Shihan in 1992, and invited Ulf to Russia first time in 1993, followed by about 80 more invitations. He has been an uchi-deshi in Gothenburg under Ulf Evenås Shihan many times and participated in numerous seminars. Oleg has also participated in several seminars with Morihiro Saito Shihan and been an uchi-deshi in Iwama twice. He is currently teaching in his own club in St. Petersburg, and frequently teaches seminars all over Russia, Georgia, and Belorussia. Oleg is the co-founder and President of Takemusu Aikido Russia, and he is also a member of the Board of Directors of the “Russian National Aikido Board” (RNAB).
Rudolf Preuss has practiced Aikido more than 30 years, is a 6 dan Aikikai Shidoin and also holds the second mokuroku in Bukiwaza from Morihiro Saito Shihan. He visted the most of Saito Senseis Seminars in Europe, was a student from Marc and Ute van Meerendonk and follows Ulf Evenås Shihan. In Germany. He has been organizing seminars with Ulf Evenås Shihan over decades. In 1995 he founded Takemusu Aikido Dortmund . He is the president of Takemusu Aikido Association Germany and teaches seminars all over Germany.

Dowload invitation 

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für International Aikido Seminar in Dortmund.

Fallschultraining

Die Fallschule ist essentieller Bestandteil des Aikido Trainings
Wir unterrichten ein differenziertes Programm, welches auch EinsteigerInnen einen sehr guten Zugang ermöglicht.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Fallschultraining